Bericht zur neuen Heizlastnorm DIN EN 12 831: 2018

Die Normheizlast ist die zentrale Eingangsgröße für die Auslegung und Dimensionierung von Komponenten in Heizungsanlagen. Der Vortrag beschäftigt sich mit den Neuerungen der Heizlastnorm und stellt die Auswirkungen für die Planung dar. Dies betrifft insbesondere neue Klimadaten, Komfortzuschläge auf die Innentemperaturen, die Berechnung der Lüftungswärmeverluste und die Behandlung von Hallengebäuden. Abschließend werden die Auswirkungen auf […]

Die Normheizlast ist die zentrale Eingangsgröße für die Auslegung und Dimensionierung von Komponenten in Heizungsanlagen.

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Neuerungen der Heizlastnorm und stellt die Auswirkungen für die Planung dar. Dies betrifft insbesondere neue Klimadaten, Komfortzuschläge auf die Innentemperaturen, die Berechnung der Lüftungswärmeverluste und die Behandlung von Hallengebäuden. Abschließend werden die Auswirkungen auf die Arbeit von Sachverständigen beleuchtet.

 

 
Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz

iTG Dresden